Friedensbildung


Im Seminar "Kriegsfolgen" erhalten Sie Einblicke in eine sonst verschlossene Welt und lernen, wie Kriege heute aussehen und welche verschiedenen Akteure Kriege organisieren.


Abece bietet für Haupt- und Realschulen, Gymnasien, Gemeinschaftschulen und Institutionen der Erwachsenenbildung individuell angepasste Seminare zum Thema "Kriegsrealitäten und Kriegsfolgen" an.

Ihr Referent Markus Haake arbeitet als Humanitärer Helfer und Öffentlichkeitsarbeiter für verschiedene Nichtregierungsorganisationen, den Vereinten Nationen und das Auswärtige Amt. Er bietet authentische Einblicke in die Situation heutiger bewaffneter Konflikte und in die Bemühungen der internationalen Gemeinschaft, bewaffnete Konflikte zu entschärfen.

Die Lerneinheiten sind individuell anpassbar und für die Klassenstufen 8. bis 12./13. geeignet. Fächer: Deutsch, Gesellschaftslehre (Erdkunde, Geschichte, Politik), Philosophie/Ethik und Englisch.

 

Weitere Informationen +++

(07.06.2014)



--- Zurück

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*


*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
Benachrichtigen Sie mich bitte per E-Mail, wenn ein neuer Kommentar hinzugefügt wird.