USA genehmigt zivilen Einsatz autonom fliegender Militär-Drohne


In Deutschland sind selbstfliegende Drohnen verboten, weil sie nicht durch einen Piloten kontrolliert werden. In den USA hat die dortige Luftfahrtbehörde FAA nun erstmals dem Einsatz einer solchen autonomen Drohne über US-Boden zugestimmt.


Roboter-Flugzeuge im IV. internationalen Salon für Waffen und Militärtechnik am 1. Juli 2010 in Schukowski. Urheberrecht: id1974 / 123RF Stockfoto

Der Ölkonzern BP darf somit nun selbstfliegende Drohnen einsetzen, um Pipelines, Straßen und Geräte aus der Luft zu beobachten und Fahrtrouten zu vermessen.

Vollständiger Artikel unter http://www.chip.de/news/Militaer-Drohne-Fuer-zivilen-Einsatz-zugelassen_70313285.html

Weitere Informationen unter http://www.stopkillerrobots.org/

(11.06.2014)


--- Zurück

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*


*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
Benachrichtigen Sie mich bitte per E-Mail, wenn ein neuer Kommentar hinzugefügt wird.